Herbstvariation des Flammenkuchens

Im Moment habe ich den Flammenkuchen wieder neu für mich entdeckt. Ach ich liebe dieses Gericht. Nun habe ich spontan einen Herbst-Flammenkuchen kreiert und der war so lecker.
Auch dem kleinen Mann hats geschmeckt 🙂

Ihr benötigt:
– Pizzateig
– Creme fraiche mit Kräuter
– Ziegenfrischkäse
– Speisekürbis
– Eierschwämme
– Champignons
– Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Pizzateig mit Creme fraiche bestreichen. Stückchenweise den Ziegenfrischkäse darauf verteilen. Den Speisekürbis in Stücke schneiden und den Boden damit belegen. Die Zwiebeln habe ich hier weggelassen. Ebenfalls die Eierschwämme und Champignons nach Bedarf waschen, schneiden und belegen. Bei 250°C im Backofen 15-20 Minuten backen. Mit Pfeffer abschmecken und geniessen.

“ En Guete“ und schöner Herbstbeginn wünsche ich Euch 🙂
Zwirbeline

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Posseliesje sagt:

    Hhhmmm… Das hört sich lecker an und sieht auch so aus. Wird ausprobiert… Danke fürs Rezept! Liebste Grüße Kerstin B.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s