Börse fürs Geld

Für die Arbeit brauchte ich noch einen kleinen Beutel um das Geld aufzubewahren. Daher noch schnell ein neues Apfeltäschchen nach dieser Anleitung genäht. Wie immer gefüttert und mit etwas Vlies verstärkt. Leider ging das vliesaufbügeln nicht ohne Falten vonstatten 😦
Kanns geben. Habt ihr mir da noch Tipps und Tricks, damit das nicht passiert?

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit naehfrosch und Rums.

Advertisements

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. masthepra sagt:

    so richtig farbenfroher Stoff und so toll genäht. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse Barbara.

    Gefällt mir

  2. Multicolor sagt:

    Hübsch sieht sie aus, deine schnuckelige kleine Börse!

    Ein Tipp zum Aufbügeln des Vlieses: Nicht aufbügeln, also kein Hin- und Herbewegen des Bügeleisens, sondern das Bügeleisen einfach nur aufdrücken und kurz verweilen, zählen bis 5 – danach das Bügeleisen an eine andere Stelle platzieren und weiter so verfahren. Manchmal verwende ich auch ein Bügeltuch, dieses auf das Vlies auflegen und dann kannst du hin- und herfahren, soviel du möchtest.

    LG, Maria

    Gefällt mir

  3. Zwirbeline sagt:

    Hallo Maria
    Danke für den Tipp. Eigentlich habe ich das Bügeleisen aufgedrückt, aber beim verschieben evt doch etwas hin und her bewegt. Das könnte es sein.
    Lg Zwirbeline

    Gefällt mir

  4. Henrike sagt:

    Weißt Du was? Ich bügel die Vlieseline immer auf das Futter! Dann sieht man es wenigstens nicht, wenn es doch passiert. 😉
    LG
    Henrike

    Gefällt mir

  5. Zwirbeline sagt:

    Danke für den tollen Tip. Das ist eine gute Idee.
    Lg Zwirbeline

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s