Meine Reni

Eulenreni vorne leer TitelDiese Tasche war ein abolutes UHU Projekt. Im Herbst letzten Jahres begonnen und immer wieder in der Ecke gelandet. Schuld war der Reissverschluss….und meine Lesekünste. Ich wollte die Tasche mit Endlosreissverschluss nähen, dafür brauchte ich einen Jackenreissverschluss. Nun ja, das konnte ja nicht gut gehen. Als ich dann nach langer Zeit im Januar das Projekt Reni wieder anging und die Liste der Nähutensilien nochmals gelesen habe machte es „klick“. Schon klar, warum es so nicht ging.

Eulenreni offen oben bearbeitetDa mir zwischenzeitlich jedoch auch meine Stoffauswahl nicht mehr so gut gefiel brauchte ich lange, um mich dafür zu motivieren diese Tasche fertig zu nähen. Aber vor kurzem am Abend war der Gedanke da. Jetzt näh ich sie endlich fertig 🙂 Und hier ist sie. Meine allererte selbstgenähte Tasche. Bin ja schon etwas stolz, dass ich mich doch noch aufraffen konnte sie zu beenden.

Eulenreni seitlich bearbeitetAn beiden Seiten habe ich noch Taschen angebracht. Die Klappen sind jedoch noch nicht angenäht. Weiss nicht, vielleicht lass ich es sogar so 😉

Leider bin ich mit dieser Tasche nicht wirklich happy. Ich habe die mittlere Grösse genäht, aber sie ist zu klein für all den Kram den ich brauche wenn ich mit dem kleinen Mann unterwegs bin. Windeletui, Notfallapotheke, Geldbörse, Schlüssel, Getränke,……. Wie schon geschreiben bin ich mit der Stoffkombi nun so vernäht auch nicht wirklich glücklich. Ich glaub es ist mir einfach zu bunt geworden. Und auch die Form der Tasche, vorallem wenn sie gefüllt ist (siehe unten) gefällt mir nich wirklich.

Eulenreni vorne voll bearbeitetNun ja. Weiss noch nicht, was ich mit ihr mache. Auf jeden Fall ist meine nächste Handtasche in Planung und ich hoffe, dass ich diese dann täglich im Gebraucht habe. Es ist ein ganz anderer Schnitt und auch eine total andere Stoffwahl 😉

Vom Ebook  war ich etwas enttäuscht. Die Fotos in der Anleitung waren qualitativ nicht gerade sehr gut. Für mich als Taschenanfänger wichtige Infos konnte ich nicht gut auf den Bildern erkennen.

Ich verlinke mit Rums, mamanähblog und meertjes.

 

Herzlich Zwirbeline

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oh, wie schade, dass Du nicht so glücklich mit der Tasche bist. Mir ging das mit den Stoffen auch schon mal so… das passiert wohl, wenn man die Projekte zu lange in die Ecke legt 😉
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Ja ist schade. Aber gerade vorgestern habe ich mir eine neue Tasche genäht und die ist nun genau meins. Ich liebe sie 🙂 Das entschädigt mich gerade sehr.
      Lg Zwirbeline

      Gefällt mir

  2. Die tasche sieht toll aus, auch (oder gerade weil?) wenn die Fertigstellung etwas gebraucht hat. Und ich finde es sehr ärgerlich, wenn EBooks schlecht bebildert sind! Dafür zahlt man schließlich das Geld!
    LG Sandra

    Gefällt mir

    1. zwirbeline sagt:

      Danke fürs Kompliment 🙂 Ja ich war etwas enttäuscht von der Anleitung. Ich hätte die Details auf den Fotos gerne besser gesehen, vor allem beim Reissverschluss 🙂 Hätte mir geholfen 😉
      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s