Liebster Blog Award 2015

Ich bin eigentlich für solche Awards nicht zu haben und habe bisher immer abgelehnt da mit zu machen. Ist einfach nicht mein Ding. Die liebe Eleonore hat mir diesen Award verliehen. Und da ich immer gerne die kurzen Interviews lese, beantworte ich gerne die Fragen. Werde aber den Award nicht weiter geben.

 

Wie bist du zum Nähen gekommen? 

Zum Nähen kam ich, als der kleine Mann auf die Welt kam. Ich konnte aus Sicherheitsgründen nicht mehr oft Seife sieden und der kreative Anteil hat mir im Alltag sehr gefehlt. Also lieh ich mir die alte Bernina meiner Mutter aus und begann mit einem Babykäppli (Babymütze). Danach kamen Babyhosen, Bodies etc und nach kurzer Zeit kaufte ich mir meine eigene Nähmaschine 🙂

 

Was für eine Nähmaschine/Ovi/Cover hast du bzw. was kannst du empfehlen?

Ich nähe mit einer Bernina 530 und bin sehr zufrieden. Ich schätze, dass Nähfüsschendruck und FAdenspannung angepasst werden können. Overlock und Coverlock habe ich „noch“ keine zu Hause. Das Thema Overlock schiebe ich schon längere Zeit vor mir her und wird jetzt dann angegangen.

 

Was sind deine Lieblingsfarben und mit was kombinierst du sie gern?

Ich mag blau und grün sehr sehr gerne, was man auf meinem Blog wahrscheindlich unschwer erkennen kann. Ich kombiniere gerne mit Ringel-, Punkte-, oder auch Sternenmuster. Farblich sucher ich mir meistens eine Farbe aus, die in Hauptstoff auch vorkommt.

 

Wenn du deinen Blog in drei Wörtern beschreiben müsstest, welche wären es?

Bunt, gepunktet und kreativ.

 

Ist das Nähen für dich ein reines Hobby oder auch professioneller Natur?

Ich nähe nur für mich und meine Familie/Freunde. Ich arbeite Teilzeit und da ist Nähen für den Verkauf für mich kein Thema. Ich verschenke jedoch gern selbstgenähtes zu verschiedenen Gelegenheiten.

 

Was steht aktuell auf deiner to-sew-list?

Ganz neu die Phino Hose von FeeFee für mich und den kleinen Mann. Dann noch eine neue Yellow Sky, Kurzarmbodies und Sommerhosen für den kleinen Mann. Für mich sind noch einige Shirt (Bronte, Shirt oder Kleid) in Planung, eine Alice, eine Yogahose (noch nicht sicher welcher Schnitt) und eben die Phino.

 

Welche Tipps würdest du Nähanfängern geben?

Einfach mal ausprobieren. Die Nähmaschine einer Freundin, der Mutter oder so auslehnen und sich mit einem gut bebilderten Ebook rantrauen.

 

Hast du einen Lieblingsblog und wenn ja warum?

Ich lese verschiedene Blogs sehr gerne. Wenns ums Seife sieden geht ganz klar der Blog Verseift . Nähblogs gibt es so viele tolle und da kann ich mich gar nicht entscheiden.

 

Warst du schon einmal Probenäher und wenn ja, wie bist du dazu gekommen?

Mein allererstes Probenähen war für Aefflyns. Ich habe mich bei ihrem Aufruf im Blog gemeldet und durfte mitnähen. Es war die Minibix, ein Freebook für kurze Hose im Stoffmix. Ein tolles Erlebniss und es folgten dann noch 3 weitere Probenähen.

 

Was war schönste Moment, den du mit deinem Hobby verbindest?

Ich kann da gerade kein schönster Moment nennen. Es beschert mir einfach immer wieder Glücksgefühle, wenn ein Kleidungsstück danach passt und einfach toll aussieht. Das Nähen entspannt mich und ist ein toller Ausgleich im Alltag und Beruf.

 

Warum hast du dich entschieden einen Blog zu schreiben?

Mein erster Blog schrieb ich über meine selbst gesiedeten Seifen. Als dann das Nähen dazu kam, entstand Zwirbel Design 🙂

 

Nun wünsche ich Euch allen wunderschöne Ostertage

Zwirbeline

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Vivien sagt:

    Liebe Zwirbeline, ich finde es super, dass du meine Fragen trotzdem beantwortet hast. Danke! 🙂 Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Ostern!
    Liebe Grüße, Vivien

    Gefällt mir

  2. filigarn sagt:

    Liebe Zwirbeline,
    schön, ein wenig über dich zu erfahren! Nach deiner Nähmaschine muss ich mal schauen, bin grad etwas unzufrieden mit meiner Curvy. … Mit Seifen habe ich so gar keine Verbindung. Hast du deinen alten Blog noch? Da würde ich gern mal bissl stöbern.
    Hab ein schönes Osterfest mit deinen Lieben!

    Liebste Grüße
    Nadja

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Hallo Nadja
      Ja den alten Blog gibts noch, ist aber nicht mehr aktiv. Ich konnte das Design nicht mehr ändern und das war auch ein Grund, dass ich dann einen neuen Blog eröffnet habe. Irgendwas hat gespunkt 😉
      http://seifenpunkte.blogspot.de/ Daher, war wirklich mein Anfangsblog. Da war noch gar nichts mit Fotos bearbeiten etc.
      Seife sieden ist wirklich ein ganz tolles Hobby. Ich hab auch wieder 2 neue gesiedet aber noch keine Fotos gemacht.
      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s