Spitzenshirt

Eleana grau seitlich BlogHier meine erste Eleana nach dem Schnitt von RosaRosa. Mal was anderes als sonst. Mir gefällt das lockerlufitge und trotzdem figurbetonte.  Auch dass er über hinten länger ist als vorne. Ich denke dieser Schnitt lässt sich im Herbst auch wunderbar über Slimfitjeans tragen. Dann aber in einer wärmeren Version 🙂

Genäht habe ich die Eleana aus graumeliertem Baumwolljersey mit weisser Spitze im Rücken. Die Spitze ist mir dann doch etwas zu luftig und durchsichtig. Ich hab da wohl eine recht durchsichtige Spitze erwischt (Buttinette). Das Shirt trage ich daher nur mit einem Trägershirt darunter 😉

Eleana grau hinten BlogDas erste Mal habe ich das Halsbündchen nur umgeklappt und angenäht. Mit dem Ergebniss bin ich jedoch nicht zufrieden. Es fällt einfach nicht schön. Habt ihr da auch Erfahrungswerte? Hab ich nicht schön oder korrekt genäht oder ist das einfach so? Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob eine Grösse kleiner noch besser sitzen würde. Am Rücken hat es dann doch sehr viel Stoff…… Oder was meint ihr?

Eleana grau Detail Rücken BlogDie Säume habe ich mit weissen Garn und einem Blattzierstich abgesteppt. Dank des Obertransportfusses, kann ich auch all die wunderhübschen Zierstiche perfekt auf Jersey nähen. Den Obertransportfuss habe ich zu Nähanfängen zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ein wirklich tolles Geschenk, dass ganz oft im Einsatz ist.

Ich verlinke mit Rums und Meertjes.

Herzlich Zwirbeline

Advertisements

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Sehr schönes Shirt, ist vorn auch Spitze? Ich habe mir außer Geradstich und Zickzack noch keinen Zierstich mit dem Obertransport getraut. Meinst du das geht? Oder hast du einen der vor und zurück transportieren kann? Und wegen dem Saum: Ich würde so ein Shirt mit einem Beleg machen oder mit einem Jerseystreifen einfassen… ein Versuch wäre es wert.

    Gefällt mir

    1. zwirbeline sagt:

      Hallo Sandra

      Nein vorne hat es keine Spitze und Zierstiche kannst du mit dem Obertransport wirklich hervorragend nähen. Kann ich nur empfehlen. Das nächste Shirt werde ich ein Bündchen annähen.

      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt mir

  2. eulenkling sagt:

    Mir scheint das Shirt auch etwas weit, auch an den Schultern.
    Herzlich Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Da bin ich froh, dass nicht nur ich das so empfinde. War etwas unsicher…..
      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt 1 Person

  3. Kathrin sagt:

    Hey,
    das ist wirklich ein sehr schickes Shirt! Der Schnitt war mir noch gar nicht untergekommen, kommt aber definitiv sofort auf die Merkliste!
    Muss mich aber leider anschließen und sagen, dass ich es auch an den Schultern einen Tick zu weit finde. Eine Größe kleiner wäre da sicherlich nicht schlecht.
    Bei dem Ausschnitt kann ich nur sagen, dass mir das auch ab und zu so geht. Ich glaube meistens liegt das bei mir nicht an der Verarbeitung, sondern daran, dass der Stoff nicht genügend ‚recovery‘ hat (mir fällt das deutsche Wort gerade nicht ein) und beim Nähen einfach einen kleinen Tick ausleihert. Gerade wenn man einen etwas aufwändigeren Stich benutzt, wo die Maschine ja öfter hin und zurück fährt. Bei den Ärmeln fällt das dann nicht so auf, aber der Ausschnitt steht dann etwas ab… Hoffentlich hilft dir meine Vermutung ein wenig…

    Viele Grüße,
    Kathrin

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Hallo Kathrin

      Danke dir vielmals, ja das hilft mir weiter. Dann probier ich vielleicht noch eins in einer Grösse kleiner und ohne aufwändigen Stich oder mit Bündchen.

      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt mir

  4. Marie sagt:

    Das Shirt ist toll, aber ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an – wohl etwas groß. Auf Zierstiche am Halsausschnitt würde ich allein wegen der Dehnbarkeit grundsätzlich verzichten. Selbst dann, wenn der Ausschnitt weit genug wird. Der Stoff wird halt doch ein wenig gedehnt beim Nähen von Zierstichen und unelastisch und kann sich dann nicht mehr „zusammenziehen“.

    Gefällt 1 Person

  5. zwirbeline sagt:

    Danke dir vielmals für deine Tips Marie. Jetzt geht dann beim nächsten Shirt hoffentlich nichts mehr schief.

    Herzlich Zwirbeline

    Gefällt mir

  6. Manuela sagt:

    Wirklich ein tolles shirt – das mit der weite ist wohl geschmackssache – aber ich würde es auch eine nummer kleiner machen. Ja das mit dem säumen ist so ne sache – du kannst es auch mit einem formband zum aufbügeln und einer zwillingsnadel probieren das wird oft empfohlen. Ich nehm aber auch meist einen jerseystreifen – hab mir erst eine zwillingsnadel bestellt und muss das mal ausprobieren – nur das formbamd ist noch nicht so optimal. Super wäre auch eine coverlock 😜 aber was soll man mocht alles zuhause herumstehen haben… Schöner schnitt auf alle fälle!!! Steht dir
    Liebe grüsse
    Manuela

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s