Mein Herbstkind, wie weit bin ich……

herbstkind-2016-blogVor einer Woche konnte ich leider nicht bloggen. Ich lag ziemlich arg krank im Bett. Doch jetzt bin ich wieder „zwäg“ und kann Euch etwas über unser geplantes Herbstkind erzählen.

Es soll eine Softshelljacke nach dem Schnitt Jacken Ebook von Klimperklein geben. Ungefüttert, da der Softshell innen ja so kuschlig ist, mit Belegen genäht. Die Stoffe habe ich schon gekauft, ihr seht sie oben auf dem Foto. Ich hab schon mal eine Sweatjacke nach dem Schnitt genäht.

Klimperkleinjacke Fisch getragen vorne Dusk Blog

In der Grösse bin ich mir etwas unsicher. Aktuell ist der kleine Mann gerade in Grösse 104 reingewachsen. Im Ebook stehen nur Angaben wenn man eine Softshelljacke mit Futter näht. Ich habe mich nun für Grösse 110 und in der Breite 116 entschieden und hoffe, dass es dann passt.

Den Schnitt habe ich schon abgepaust, ausgeschnitten und die Teile aus Softshell zugeschnitten. Nun fehlen noch Belege und Kapuzenfutter aus dem orangenen Punktejersey. Den Saum schliesse ich mit einem Beleg ab, jedoch bei den Ärmel bin ich noch unsicher. Soll ich innenliegende Bündchen nähen oder nicht. Hab das noch nie gemacht und irgendwie kein passendes Tutorial gefunden…..hab schon eine Ahnung wie ichs nähen könnte……….. Ach bin da noch unsicher und bin froh um Eure Erfahrungswerte.

Ich verlinke mit Nemada.

 

Herzlich Zwirbeline

Advertisements

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Naehkaeschtle sagt:

    Ich denke das passt gut – ich habe hier die gleiche Größe Kind und vor kurzem eine Cordjacke genäht in 110 und die hat vieeel Luft – ich denke das passt gut so wie du es gewählt hast. LG Ingrid und guck mal hier, hilft dir das weiter? http://gold-schnitt.blogspot.de/2013/04/anleitung-tutorial-fur-innenliegende.html

    Gefällt mir

    1. zwirbeline sagt:

      Ohh das tönt gut.
      Ja den Link hab ich auch gesehen, Jacke ist jedoch gefüttert.

      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt mir

  2. Hihi, und schon wieder ein Softshell Jacke. Damit liegst du auf alle Fälle im Trend in diesem Jahr 🙂
    Ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis.
    Alles Liebe und bleib schön gesund,
    Rebekka

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Danke Dir Rebekka

      Gefällt mir

  3. sockenbergen sagt:

    Softshell ist wohl der neueste Trend. Ich traue mich noch nicht daran. Um zu testen, ob die Größe passt, habe ich heute meine ausgeschnittenen Teile dem Sohn kurz angehalten und gemerkt, dass es doch noch etwas länger muss. Ohne Futter braucht es ja meist nicht so viel und in dem Alter ist der Wachstum ja schon etwas gebremster. Das sollte doch dann eigentlich passen.
    Ich wünsche dir viel Spaß, die Farbauswahl gefällt mir für einen kleinen Jungen sehr.

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Danke dir. Ich muss jetzt mal noch die Runde machen und sehen, was die anderen so für ein Herbstkind nähen. Hab noch keine Ahnung……. Ich hoffe sehr, dass es dann passt.

      Herzlich Zwirbeline

      Gefällt mir

  4. Charla sagt:

    Geht denn das: ein inneliegendes Bündchen ohne Futter? Irgendwo muss das Bündchen ja angenäht werden … Bin mal auf deine Lösung gespannt.
    lg Charla

    Gefällt mir

    1. zwirbeline sagt:

      Ja ich denk das müsste schon gehen…mal sehen.

      Gefällt mir

  5. Ursula sagt:

    Hi!
    Ich stelle mir das mit einem innenliegenden Bündchen bei einer ungefütterten Jacke schwer vor. Dann wird der Außenstoff doch ziemlich zusammengezogen (ich hatte mir das nämlich auch überlegt).
    Meine Lösung ist jetzt ein Ärmelriegel. So kann ich die Breite des Ärmels leicht verstellen, der Wind bläst nicht so sehr rein und der Ärmel rutscht nicht über die Hände, wenn man mit etwas Zuwachs näht.
    Ich bin gespannt, welche Lösung du findest.
    LG, Ursula

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Ich habs geschafft mit dem innenliegenden Bündchen. Ziemliche friemelei mit dem Softshell, die Nähma hat recht rumgezickt. Eine Freundin hatte das schon mal in eine Hose genäht und konnte mir weiterhelfen 🙂

      Herzlich zwirbeline

      Gefällt mir

  6. Carola sagt:

    Huhu,

    letztes Jahr nähte ich auch meine erste ungefütterte Softshelljacke nach dem Klimperkleinjackenschnitt und mit den Angaben aus dem Ebook wg. der Anpassung war es absolut korrekt. Die Kombi mit den roten Punkten hätte ich nie so gewählt, aber wenn ich sie bei Dir seh… klasse! Zu den Bündchen kann ich leider nicht weiterhelfen. Aber so ein Tutorial würde mich auch interessieren. Kannst es ja gleich selber machen:)

    LG CArola

    Gefällt 1 Person

    1. zwirbeline sagt:

      Der Punktejersey ist orange 😉
      Ich freu mich total. wenn er die Jacke dann tragen kann. Soweit ist alles genäht, jetzt kommt der Reissverschluss dran. Nur dass ich den erst noch kaufen muss 🙂

      Herzlich

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s